Was ist Hypnose?

Hypnose kann als Vorgang bezeichnet werden jemanden in eine hypnotische Trance zu bringen. Es handelt sich dabei um keinen Schlaf und keine Bewusstlosigkeit, sondern um einen veränderten Bewusstseinszustand. Der Sinn und Zweck eines solchen Zustandes ist die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein, wodurch an Dingen gearbeitet werden kann, die mit dem normalen Wachbewusstsein schwerer bis fast unmöglich sind. Unser Unterbewusstsein hat im Gegensatz zu unserem Bewusstsein Zugriff auf nicht bewusst abrufbare Informationen/Erinnerungen  und steuert alle Empfindungen und Körperfunktionen (Atmung, Herzschlag usw.). Diese Tatsache zeigt ganz deutlich, wie sehr das Unterbewusstsein unser tägliches Leben beeinflusst, und sogar den "Elefantenanteil" ausmacht. Tatsächlich ist unser Unterbewusstsein im Verhältnis zum Bewusstsein nämlich so groß wie ein Elefant zu einer Fliege.

Mittlerweile geht man in der modernen Forschung auch davon aus, dass die Aufnahmeleistung unseres Bewusstseins lediglich 40 bit/sec. ist während unser Unterbewusstsein mindestens 60 Mio. bit/sec. schafft und etwa 95% der Dinge die wir tun, aus unserem Unterbewusstsein gesteuert werden. (Beispiel: eingeübte Prozesse wie Autofahren). In der hypnotischen Trance können daher unter anderem sehr gut Gewohnheiten und Abläufe verbessert, trainiert und gefestigt werden, etwas das in der Sporthypnose oder beim Aneignen vorteilhafter Gewohnheiten (z.B. um Abzunehmen) von sehr großem Nutzen ist.

 

Die Hypnose  ist keineswegs etwas mystisches, denn eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein findet ständig statt, vor allem wenn wir Suggestionen ausgesetzt sind, wie z.B. im Zuge einer Werbesendung im Fernsehen.

In einer hypnotischen Trance befinden wir uns außerdem täglich, wenn wir aus dem Schlaf in unser Wachbewusstsein wechseln und umgekehrt, oder wenn wir auf eine Sache sehr fokussiert sind und alles andere ausblenden (z.B. spannenden Film ansehen).

Anhand dieser Bespiele ist vermutlich auch schon zu erahnen, dass wir in einer hypnotischen Trance weder willenlos sind, noch gezwungen sind die Wahrheit zu sprechen. Aus der Gerüchteküche stammt ebenso der Aberglaube, dass wir in diesem Zustand hängen oder stecken bleiben können.

 

In meinen Vorgesprächen gibt es im Zuge eines Aufklärungsgespräches weitere Informationen zum Thema Hypnose allgemein aber auch zum konkreten Anwendungsfall.